Mitbestimmen & Mitmachen beim VGSD

Anliegen/Ziele des VGSD mitbestimmen

Hier sammeln und priorisieren wir, für welche Ziele und Anliegen der VGSD sich Deiner Meinung nach einsetzen sollte.

Wir arbeiten dazu mit dem Dienst UserVoice zusammen, wodurch Deine Benutzung von feedback.vgsd.de den Nutzungsbedinungen und der Datenschutzerklärung von UserVoice unterliegt.

Pro Anliegen kannst Du 1, 2 oder 3 Stimmen vergeben. Insgesamt hast Du 10 Stimmen, die Du jederzeit auch wieder umverteilen kannst.

Kommentiere Themen, nenne zum Beispiel zusätzliche Aspekte oder mache Vorschläge für Aktionen oder Lösungen.

Du kannst auch ein neues Anliegen vorschlagen, das Dir persönlich besonders wichtig ist. Das System zeigt Dir ähnliche Themen, um Dopplungen zu vermeiden.

Weitere Hinweise zu UserVoice(Zurück zu vgsd.de)

  • Hot ideas
  • Top ideas
  • New ideas
  • My feedback
  1. Verluste müssen bei der Beitragsbemessung für die Krankenversicherung mitberücksichtigt werden

    Bei der Beitragsbemessung für die Krankenversicherung werden die Einkünfte, aber nicht die Verluste herangezogen: Bei Einkünften aus selbständiger Arbeit werden Verluste auf 0 gesetzt statt mit anderen Einkünften verrechnet, bei der Verwendung von Einkünften aus Kapitalvermögen findet keine vorherige Verrechnung von Verlustvorträgen statt. Wieso werden Verluste, die zwingend für die Bewertung von Einkünften dazugehören, nicht berücksichtigt? Gibt es dafür einen anderen Grund als eine weitere Chance für höhere Beiträge?

    1 vote
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    0 comments  ·  Sozialversicherung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
  2. Beitragssenkung auch für die über 55-jährigen in der PKV

    Bitte setzen Sie sich auch für die vielen über 55-jährigen ein, die in der PKV sind und vielleicht dort immer geblieben sind, weil die Beiträge zur freiwilligen Versicherung auch nicht niedriger waren.
    Dieser Personenkreis ist jetzt doppelt benachteiligt, denn nur die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung werden halbiert und die Leistungen aus der Gesetzlichen wurden und werden verbessert.

    1 vote
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    0 comments  ·  Sozialversicherung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
  3. Absicherung im Krankheitsfall ab dem ersten Tag der AU

    Hallo, schön häufig habe ich darüber nachgedacht, was mit mir und meinem Geschäft geschehen würde, wenn ich krankheitsbedingt längere Zeit ausfallen würde. Ich bin eine sog. Soloselbstständige, Inhaberin einer kleinen Boutique und in der gesetzlichen KK freiwillig mit Anspruch auf Krankengeld ab der 7. Woche versichert. Weder über die gesetzliche, noch über eine private Zusatzversicherung habe ich die Möglichkeit, mich für die ersten 6 Wochen zu versichern - die gesetzliche sieht es nicht vor/lässt es nicht zu und privat funktioniert bei mir nicht, da ich irgendwann mal Vorerkrankungen hatte. D. H., sollte ich längerfristig erkranken, kann ich mir weder leisten,…

    1 vote
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    0 comments  ·  Sozialversicherung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
2 Next →
  • Don't see your idea?

Feedback and Knowledge Base