Mitbestimmen & Mitmachen beim VGSD

Zur Abgrenzung von Scheinselbstständigkeit schlage ich vor... / Selbstständigkeit liegt vor, wenn ...

Selbstständig (nur), wenn Problem, Arbeitsschritte (und sofern gewünscht auch Ergebnis) genau beschrieben sind

Dies sind Indizien für eine Selbstständigkeit. Es ist von Auftraggeberseite häufig nicht erwünscht/sinnvoll, das Ergebnis detailliert zu beschreiben, da dann eine Haftung für den Erfolg entstehen könnte. Angesichts unvorhersehbarer Zusatzanforderungen und Projektentwicklungen ist dies jedoch schwer darzustellen.

0 votes
Vote
Sign in
(thinking…)
Sign in with: Facebook Google
Signed in as (Sign out)
You have left! (?) (thinking…)
Adminadmin (VGSD e.V., VGSD e.V.) shared this idea  ·   ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

2 comments

Sign in
(thinking…)
Sign in with: Facebook Google
Signed in as (Sign out)
Submitting...
  • Thorsten commented  ·   ·  Flag as inappropriate

    Die genaue Beschreibung der Arbeitsschritte ist doch wohl eher ein Argument gegen Selbstständigkeit.

  • jens commented  ·   ·  Flag as inappropriate

    Nach meinem Verständnis gehören die "Schritte" nicht dazu. Zielführend sind für mich bei Dienstverträgen die (selbständig zu erfüllende/n) Aufgabe/n und bei Werkverträgen das Ergebnis.
    Mein Verständnis der Haftung: Bei Dienstverträgen keine Haftung für die Ergebnisse durch den Selbständigen, da Endkontrolle beim Kunden liegt, bei Werkverträgen kann dies je nach Auftrag variieren.

Feedback and Knowledge Base