Mitbestimmen & Mitmachen beim VGSD

Zur Abgrenzung von Scheinselbstständigkeit schlage ich vor... / Selbstständigkeit liegt vor, wenn ...

Freies Recht auf selbstständige Arbeit

Ich will das Recht selbst bestimmen zu dürfen, ob ich frei oder abhängig arbeite.
Wenn ich keine abhängige Beschäftigung wünsche, keine Sozial- oder Krankenversicherung will, darf ich auch nicht dazu gezwungen werden.
Meine Regierung darf ich ja auch (zum Glück) selbst wählen.

115 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melde Dich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Du hast noch zur Verfügung! (?) (in Bearbeitung…)
Peter Fankhänel teilte diese Idee  ·   ·  Unangemessene Idee melden…  ·  Admin →

2 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melde Dich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Mike Blume kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    Das freie Recht, zu arbeiten, was und wie ich will, das sollte in einer Demokratie selbstverständlich sein. Dass es hier bevormundene Vorschriften gibt, verstößt m.E. gegen das Grundgesetz und benachteiligt uns zudem gegenüber EU-ausländischen Selbstständigen, die diesem absurden DRV-Wahnsinn nicht unterliegen. Eine klare Benachteiligung deutscher Selbstständiger und auf EU-Ebene wettbewerbsverzerrend. Einzahlung von Selbständigen (neben den Steuern) in die Sozialkassen halte ich aber für notwenig.

  • anonym kommentierte  ·   ·  Missbrauch melden

    wenn es aber "schief" geht, sich dann bitte nicht vom Sozialnetz bedienen lassen.

Feedback- und Wissensdatenbank