Skip to content

Bernd

My feedback

16 results found

  1. 12 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    Bernd supported this idea  · 
  2. 47 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    Bernd supported this idea  · 
  3. 576 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    Bernd supported this idea  · 
  4. 984 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    44 comments  ·  Anliegen/Ziele des VGSD mitbestimmen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    Bernd supported this idea  · 
  5. 1,634 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    Bernd supported this idea  · 
  6. 434 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    Bernd supported this idea  · 
    An error occurred while saving the comment
    Bernd commented  · 

    Die Erfüllung von mehr als der Hälfte der Punkte sollte genügen.

    An error occurred while saving the comment
    Bernd commented  · 

    Zum zweiten Punkt: Im Beratungsgeschäft sind Preise doch das Ergebnis von Verhandlung zwischen AG und AN und können doch nicht eine eigenständige Entscheidung des AN sein.
    Zum fünften Punkt: Hier gilt im Prinzip das gleiche. Bedingungen werden doch verhandelt. Allerdings, ich gebe zu, die Einkaufsbedingungen meiner Kunden sind nicht verhandelbar. Gefallen mir die Bedingungen nicht, muss ich mir einen anderen Kunden suchen.

  7. 139 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    Bernd supported this idea  · 
    An error occurred while saving the comment
    Bernd commented  · 

    Gutes Kriterium. Nur im Falle der Scheinselbständigkeit kann es dazu kommen, dass eine Firma einen (Schein)Selbständigen zur Angebotsabgabe zwingen kann und dieser den Auftrag annehmen muss. Freiwilligkeit auf beiden Seiten ist ein sehr deutliches Zeichen von Selbständigkeit.

  8. 227 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Bernd commented  · 

    Gute Idee, die all denjenigen hilft, die viel Umsatz erzielen und dennoch z.B. weil sie nur wenige Kunden haben, unter die Scheinselbständigkeit fallen. Die Umsatzsteuervoranmeldung ist zudem keine besondere administrative Hürde, habe ich selber gemacht und in einer halben Stunde erledigt (Elster). Jede gute Buchhaltungssoftware hilft dabei.
    Für alle anderen Selbständigen finden sich weiter Positivkriterien.

    Bernd supported this idea  · 
  9. 475 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Bernd commented  · 

    Wie soll das gehen wenn jemand mit seiner Selbständigkeit gerade beginnt, jung ist und nicht Künstler???

  10. 1,064 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Bernd commented  · 

    Nicht alle Selbständigen werden ausgebeutet. Eine große Anzahl verdient recht gut. Diese Gruppe mit dem Positivkriterium > 40€ vor Frau Nahes zu schützen, wäre schon ein schöner Schritt. Diese Kriterium sollte nicht kaputt definiert werden, mit Abhängigkeiten von der Branche etc., besser knapp und präzis. Für diejenigen, die weniger bekommen, sind dann noch andere Positivkriterien zu finden, wie z.B. mehr als x Kunden.

  11. 706 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Bernd commented  · 

    Dies sollte doch nur eines von mehreren Positivkriterien sein. Denjenigen die "Freie Berufe" (Architekten, Ingenieure,..) ausüben, wäre damit schon sehr geholfen. Für alle anderen sollten dann weitere Positivkriterien greifen.

    Bernd supported this idea  · 
  12. 7 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Bernd commented  · 

    Auf diese Weise wird man in sehr teure Versicherungen gezwungen, die auch an junge Unternehmen nicht immer angeboten werden.

  13. 25 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Bernd commented  · 

    Ich nehme an, hier sind Fragen der Haftung gegenüber dem Kunden gemeint. Meine Kunden erwarten von mir keine Haftung, da ich in gemischten Teams (Kunde/Externe) arbeite. Die Frage wer ist schuld, lässt sich dabei nur schwer beantworten.
    Abzusichern wäre dies über eine Planungshaftpflichtversichung. Diese sind in Deutschland für junge Unternehmen kaum zu bekommen und exorbitant teuer. Ich habe es versucht, mir war es nicht möglich, eine entsprechende Versicherung zu annehmbaren Konditionen abzuschließen. Bislang schließe ich in meinen Angeboten Haftung, soweit gesetzlich zulässig, aus und meine Kunden akzeptieren dies.

  14. 154 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Bernd commented  · 

    Danke nein - ein Grund selbständig zu werden war, endlich die bankrotte RV zu verlassen und selbst vorsorgen zu können. Ich vermeide so effektiv meine Armut im Alter.

  15. 177 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Bernd commented  · 

    Meine Projekte arbeite ich nacheinander bei verschiedenen Kunden ab. Einzelne Projekte können auch mehrere Jahre dauern. Ist ein Projekt fertig, kommt der nächste Kunde. Neuer Kunde, neues Land, neues Projekt. Die Tarife sind gut und für meinen alten Tage kann ich vorsorgen. Ich fühle mich damit selbständig. Sollte die RV das anders sehen, würde mir die Geschäftsgrundlage entzogen und ich wäre gezwungen, das Land zu verlassen.

    Hier geht es nicht darum, auf der Auftraggeberseite Betriebskosten zu sparen. Die Kunden betreiben solche Anlagen - sie bauen sie nicht und haben daher auch keine Organisation für Neubauprojekte. Wie sollte ich dort Angestellter sein können?

    Bernd supported this idea  · 
  16. 1,336 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    Bernd supported this idea  · 
    An error occurred while saving the comment
    Bernd commented  · 

    Projekte im Anlagenbau dauern gern mehrere Jahre. Im Projektteam arbeitet man mit Mitarbeitern des Kunden und mit weiteren "angeheuerten" Experten zusammen. Im Team finden regelmäßige Besprechungen statt, an denen teilzunehmen ist. Arbeitsort ist oft ein Teambüro beim Kunden und später auf der Baustelle. Das Team nutzt die IT des Kunden. Die Baustelle muß regelmäßig überwacht werden. Da das Ergebnis des Projekts von der Leistung des gesamten Teams abhängt, wird auch keine Garantie von einem einzelnen Mitglied des Teams erwartet. Als selbständiger Projektleiter brauche ich auch keine Mitarbeiter und auch keinen Maschinenpark - außer Fahrzeug und PC. Andere Projekte parallel, in einem mehr als unerheblichen Umfang, zu bearbeiten ist praktisch nicht möglich. Bis jetzt alle sprechen alle Kriterien für eine Scheinselbständigkeit.

    Mir bleibt wohl nur die Flucht in die Niederlande. Entsprechend der dort gültigen Positivkriterien und der vom Finanzamt geprüften Musterverträge wäre ich dort selbständig.

Feedback and Knowledge Base