Mitbestimmen & Mitmachen beim VGSD

Z.A.

My feedback

  1. 9 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    An error occurred while saving the comment
    Z.A. commented  · 

    Hallo, wollte mal fragen wie es sich im folgenden Fall aussieht:
    Ich bin momentan selbstständig mit einem AN. Habe die möglichkeit in einer Firma vollzeit zu arbeiten. Also ca.45 Stunden/Woche. Meine Selbstständigkeit könnte und würde ich behalten. Also der Mitarbeiter würde weiterhin für mich arbeiten. Mein Zeitaufwand würde sich auf nichtmal 5 Stunden/Woche belaufen. Wie verhält sich das mit meiner Krankenversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung etc...
    Mein Verdienst als AN würde sich über der Beitragsbemessungsgrenze für Sozialverischerung belaufen. Also über 4425 Euro/Monat.
    Müsste ich den Krankenversicherungsbeitrag selber tragen (als selbstständiger) oder würde ich als Arbeitnehmer nur den halben KV-Beitrag zahlen und der AG den anderen Teil.

Feedback and Knowledge Base