Mitbestimmen & Mitmachen beim VGSD

Frank Loose

My feedback

  1. 366 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    An error occurred while saving the comment
    Frank Loose commented  · 

    Heise schreibt Müll. Wichtig ist, dass man Staatlich gepr. Techniker oder Akademiker ist. Desweiteren: "Die Berufstätigkeit von Ingenieuren ist grundsätzlich als Katalogberuf den Freien Berufen im einkommensteuerlichen Sinne zuzuordnen (vgl. § 18 Abs. 1 Nr. 1 EStG). Hierbei muss die geplante/ausgeübte Tätigkeit zu den Kernbereichen des Ingenieurberufs gehören. Zu den Kernbereichen zählen im Besonderen die Hauptgebiete wie Forschung, Lehre, Entwicklung, Versuchs- und Prüfungswesen, Projektierung, Berechnung, Konstruktion, Gestaltung, Fertigung und Betrieb, Vertrieb, Montage, Instandhaltung, Kundendienst, technische Verwaltung und Betriebsführung (vgl.BFH, Urt. vom 26.06.2003; BFH-Urt. vom 11. Juni 1985 VIII R 254/80, BFHE 144, 62, BStBlII 1985, 584, Nr. 2 b, dd der Gründe)." https://www.existenzgruender.de/SharedDocs/BMWi-Expertenforum/Gruendungsplanung/Freie-Berufe/beratende-Taetig/Beratender-Ingenieur-freiberufliche-Taetigkeit.html#gewerbesteuer

    PS: Ich hörte von dem Fall - ein Datenbankverwalter, immer am selben Ort. Der Projektiert nicht.

  2. 2 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    0 comments  ·  Anliegen/Ziele des VGSD mitbestimmen » Abzocke  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    Frank Loose shared this idea  · 
  3. 520 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    An error occurred while saving the comment
    Frank Loose commented  · 

    Diese Geschichte ist wahr - wenn man Geld bekommt, dann bei ca. 9% eff. Zins. Und das in Zeiten von Negativ Zinsen.

    Frank Loose supported this idea  · 
  4. 1,699 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    Frank Loose supported this idea  · 
  5. 2,070 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    Frank Loose supported this idea  · 
  6. 569 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    Frank Loose supported this idea  · 
    An error occurred while saving the comment
    Frank Loose commented  · 

    @Rainer G: Die Kriterien des Feststellungsbverfahrens sind Bullshit. Meine IT Projekte dauern viele Jahre Vollzeit. Wie soll ich da z.B. mind. 8 Kunden haben?

    Man spürt in der heutigen Zeit wieder sehr krass, dass der Sozialismus / Kommunismus nach der Macht greift. Erstaunlich auch, dass manche Rote korrupt werden, wenn Sie ihre Ziele nicht erreichen. Der Rest im Bundestag meint es gut, ist aber einfach zu realitätsfremd unterwegs, weil überhaupt nicht wissen, was im eigenen Land vor sich geht. Traurig, dass sich auch nur wenige aufklären lassen. Ich wünsche mir Helmut Schmidt und Franz Josef Strauss zurück. Ich sehe den "Sozialstaat" kippen. Das werden die Roten mit einer "Jagd auf Selbstständige" nicht ändern können. Schauen wir uns doch nur mal die Bilanz aus Frau Merkels Fachkräfte Import an: Dr. Zetsche Meldung 09/2015 "Flüchtlinge könnten Wirtschaftswunder bringen". 10/2019 Daimler AG baut 10.000 Jobs ab bis 2022. 40% wandern direkt in die Sozialsysteme ein, weitere 8% kommen noch aus Maßnahmen als ungeeignet oben drauf. Klar muss man das kreativ werden, etwa mit CO2 Steuer. Es ist ja nicht so, als würden wir nicht schon weltweit die höchsten Abgaben leisten.
    Meine Message an die Sozialisten (Pseudo) Demokraten: Es gibt durchaus Projekte, die länger als ein Jahr dauern als 1 Jahr. Durchaus hat man da auch nur einen Kunden im Jahr. Ich werde mir dennoch keine Scheinselbstständigkeit durch irgendwelche Roten Vorwürfe unterstellen lassen. Und mit Politisch Motivierter Rechtsbeugung sollten sie besser vorsichtig sein. Es wundert aber auch niemanden, denn wer zu dumm ist, über die Wirtschaft fünfstellige Monatsgehälter zu generieren, der geht halt in die Politik und macht Lobbyarbeit für seinesgleichen, wie wir uns über den VGSD schützen, wobei man aber auch das Pendant Wirtschaftsboss Lobbyist erwähnen muss – die Politische Mitte bleibt aus – und dort liegt die Wahrheit. Mich widert das alles ein wenig an - ich war kurz davor in die Schweiz auszuwandern, doch dann stellte ich fest, dass es dort nur sehr wenig Freelancer Projekte gibt, das hängt aber scheinbar mit der Gesetzeslage dort zusammen. Man kann dort angeblich auch in Festanstellung über Zeitarbeit 90-120€ Stundensatz in meiner Branche bekommen. Einer meiner Headhunter hat den Schweizer Markt unter seine Fittiche genommen. Schauen wir uns mal an, wie es weiter geht. Ich wache mit Argus´ Augen über die Roten. Plünderung?! - Nicht mit mir.

Feedback and Knowledge Base